Hygienekonzept

Die aufgeführten Regelungen dienen der Gesundheit unserer Schulgemeinschaft. Wir freuen uns, nach über fünf Monaten mit sehr drastischen Einschränkungen wieder in einen regulären Schulbetrieb eintreten zu können. Dabei müssen wir uns hier vor Ort mit den Umständen arrangieren.

Ich bitte alle Schüler, Mitarbeiter und Erziehungsberechtigte um besonnenes, achtsames und verantwortungsvolles Verhalten und das Einhalten der Regeln!

Diese werden wir immer wieder anpassen, wenn es die Situation erfordert oder Verbesserungsvorschläge eingehen.

Gemeinsam und solidarisch können wir bestehende Risiken minimieren. Ich bitte um Vertrauen, Rücksicht und aktive Unterstützung!

  1. Alle Schülerinnen und Schüler kommen pünktlich erst kurz vor Unterrichtsbeginn und verlassen das Schulgelände nach dem letzten Unterricht unverzüglich.

  2. Nur SuS, die Unterricht in der PCS haben, dürfen sich auf dem Gelände aufhalten.

  3. Zwischen Unterrichtsbeginn und –schluss ist ein Verlassen des Geländes nur bei ausdrücklicher Genehmigung durch Lehrkräfte gestattet.

  4. Im Schulbus besteht Maskenpflicht, auch im Bereich der Bushaltestelle.

  5. Fahrradfahrer und Fußgänger müssen auf dem Schulweg keine Maske tragen.

  6. Mit Erreichen des Schulgeländes tragen alle eine Maske.

  7. Schülerinnen und Schüler, die ihre Maske vergessen haben holen diese von zuhause, wenn das vor dem Unterrichtsbeginn möglich ist. Ansonsten geleitet die Frühaufsicht SuS ohne Maske in die Bücherei, dort warten die SuS bis zum Unterrichtsbeginn. Erst dann gehen die SuS ohne Maske über die dann leeren Gänge direkt zu ihrem Raum.

  8. Nach dem Betreten des Gebäudes werden die Hände gewaschen oder desinfiziert.

  9. Alle Schülerinnen und Schüler gehen direkt in den Klassenraum und bleiben dort bis zum Unterrichtsbeginn.

  10. Die Jahrgänge 5, 6, 7 und 10 nutzen den Haupteingang und nur das vordere Treppenhaus, die Jahrgänge 8 und 9 nutzen den hinteren Eingang („Ausgang zur Sporthalle“) und nur das hintere Treppenhaus.

  1. Folgende Pausenhofbereiche sind festgelegt; nur im eigenen Bereich darf in den Pausen die Maske abgenommen werden:

  • Klasse 5: Bereich “Schaukeln”

  • Klasse 6: Bereich vor der “Mensa/Tischtennisplatten”

  • Klasse 7 und 8: vor dem Haupteingang bis zur Baustelle „smarter“

  • Klasse 9 und 10: vor der Sporthalle

  • Der Bolzplatz kann genutzt werden, die Skaterbahn ist wegen der Baumaßnahmen an der Sporthalle gesperrt.

  1. Zum Weg in und von der Pause nutzen

  • Klasse 5: nur das 1. Treppenhaus und den Ausgang „Spieleausleihe“

  • Klasse 6: nur das 1. Treppenhaus und den Ausgang „Spieleausleihe“

  • Klasse 7: nur das 1. Treppenhaus und den Haupteingang

  • Klasse 8: nur das 2. Treppenhaus und den Ausgang „Sporthalle“

  • Klasse 9: nur das 2. Treppenhaus und den Ausgang „Sporthalle“

  • Klasse 10: nur das 1. Treppenhaus und den Haupteingang

  1. Während der Pausen dürfen Schülerinnen und Schüler ihr Handy nutzen. Verboten sind: laute Musik, Fotos und Videos. Das Tragen von Kopfhörern ist nicht erlaubt.

  2. In angekündigten Regenpausen bleiben die Schülerinnen und Schüler in den Klassen.

  3. Während der Mittagspause dürfen keine SuS das Schulgelände verlassen, auch nicht aus dem Jahrgang 10.

  4. Auf allen Wegen im Gebäude, mit Ausnahme des eigenen Unterrichtsraumes, besteht Maskenpflicht. Nur Personen mit einem ärztlichen Attest und nach Rücksprache mit der Schulleitung sind von der Maskenpflicht befreit.

  5. Während der Pausen besteht rund um das Forum eine „Einbahnstraßenregelung“ im Uhrzeigersinn.

 Mensa

  1. In der Mensa findet ausschließlich ein Mittagsspeisenangebot nach Anmeldung über MensaMax statt. Es gibt kein Frühstücksangebot, auch keinen Verkauf gegen Bargeld.

  2. Der Zutritt zur Mensa ist nur angemeldeten Schülerinnen und Schülern zum Essen der bestellten Speisen gestattet.

  3. Der Raum wird geteilt: Es gibt ausgewiesene Sitzbereiche.

  4. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, Zutritt wird erst gewährt, wenn ein freier Platz vorhanden ist.

  5. Die Essenszeiten sind verbindlich einzuhalten:

  • Jahrgang 5: von 12:20 bis 13:00 Uhr, Einlass bis 12:45 Uhr!

  • Jahrgang 6: von 13:00 bis 13:30h

  • Weitere Jahrgänge: ab 12:45 Uhr

  1. Der Wasserspender in der Mensa darf nur von bei MensaMax angemeldeten Personen benutzt werden.

  2. Die Ganztagsangebote beziehen sich ausschließlich auf einzelne Jahrgänge und inhaltlich auf den Lernbetrieb.

  3. Dienstags und donnerstags in der Mittagspause sind verbindliche Betreuungszeiten für die Klassen eingerichtet.

  4. Montags und mittwochs finden keine Angebote statt, die Mensa ist geöffnet. Nach dem Mittagessen müssen die Schülerinnen und Schüler das Schulgelände verlassen.

v.d.Lieth, Schulleiter