Neue PCS-INFO

Home / Allgemein / Neue PCS-INFO

Neue PCS-INFO

PCS-Info Oktober 2018

Sehr geehrte Damen und Herren!

In den vergangenen Wochen ist es in der Schule bedauerlicherweise zu einigen Verletzungen bei Schülerinnen und Schülern durch Unfälle oder infolge von Rangeleien gekommen. Trotz aktiver Aufsicht oder auch ausdrücklicher Verhaltenshinweise sind Unfälle leider nie gänzlich zu vermeiden. Es muss aber unser gemeinsames Bestreben sein, die Anzahl zu minimieren und die Folgen möglichst gering zu halten.

Leicht kommt es bei Kindern vor, dass spaßige Situationen eskalieren: Wir Erwachsenen müssen den Kindern und Jugendlichen vermitteln, nicht nur tolerant und respektvoll miteinander umzugehen, sondern immer auch nach Kräften couragiert eingreifen, wenn andere Grenzen überschreiten. Zivilcourage müssen wir vorleben!

Wenn denn wirklich etwas passiert ist, müssen wir angemessen handeln: Im Zweifelsfall wird grundsätzlich ein Unfallarzt kontaktiert oder ein Krankenwagen alarmiert. In diesen Fällen werden die Erziehungsberechtigten umgehend informiert, dafür müssen stets alle aktuellen Notfalltelefonnummern im Sekretariat vorliegen. Sofern sich Ihre Erreichbarkeit ändert, informieren Sie uns bitte umgehend.

Ist Ihr Erscheinen als Erziehungsberechtigte in der Schule nötig, müssen Sie sich in jedem Fall unmittelbar im Sekretariat anmelden – ein direktes Aufsuchen z.B. eines Klassenraumes macht keinen Sinn und ist überdies Schulfremden ohne Erlaubnis nicht gestattet. Das trifft auch für den Schulhof zu.

In unserem Selbstverständnis wollen wir eine Schule ohne Rassismus, eine Schule ohne Gewalt sein. Mehr als 70% aller Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen unserer Schulgemeinschaft haben eine entsprechende Selbstverpflichtung bereits unterschrieben, aber leider nicht 100%! Wir alle zusammen müssen jeden Tag daran arbeiten, dass dieser Mehrheitswille von allen respektiert und eingehalten wird!

Liebe Eltern, wenn Sie einmal Ihre Kinder ausnahmsweise mit dem PKW zur Schule bringen müssen, achten Sie bitte gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit auf Fußgänger und halten sich unbedingt an die Beschilderungen. Halten Sie bitte auf keinen Fall auf den Busparkplätzen.

Achten Sie bitte jetzt unbedingt auf eine vollständig funktionstüchtige Fahrradbeleuchtung, auf gute Bremsen und helle Signalkleidung beim Fahrradfahren.
Weisen Sie bitte Ihre Kinder auf ein sicheres Verhalten als Radfahrer hin: Bei Überquerung der Fahrbahn auf dem Zebrastreifen bitte das Rad unbedingt schieben, das gleiche gilt auf dem Fußweg in der Schulstraße.

Am 6. November findet an der PCS der alljährliche „Pädagogische Tag“ statt, alle Kinder haben an diesem Tag schulfrei.
Lehren und Lernen finden in Klassen, Kursen oder Gruppen statt. Das Lernen ist ein individueller Prozess. Es ist hilfreich, wenn Erkenntnisse und Beobachtungen über Schülerinnen und Schüler in die Planung und Durchführung von Unterricht einfließen können.
Die individuellen Schwächen und Stärken der Schülerinnen und Schüler sind zu benennen und Maßnahmen zur Förderung oder zum Fordern zu treffen. Dies geschieht im Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen (sehr intensiv am Päd. Tag), mit den Erziehungsberechtigten (z.B. am Elternsprechtag) und auch mit den Lernenden selbst (z.B. mit dem Wahlbogen „LiMo“). So wollen wir Schwächen abzubauen und Stärken fördern.

Ganz besondere und für die Zukunft prägende Erfahrungen ergeben sich insbesondere bei Kontakten zu Menschen anderer Kulturkreise: In 2019 bieten wir wieder Austauschprogramme mit den Schulen unserer Partner in Frankreich und in Polen an. Für den Frankreichaustausch bedarf es entsprechender Sprachkenntnisse, am Polenaustausch sind Englisch-Grundkenntnisse hilfreich, in der Regel kann man sich aber auf Deutsch verständigen.

In Kürze startet schon wieder der Christkindmarkt in Himmelpforten: Wir werden uns mit dem Cocktailmobil „Smarter ohne Kater“ und einem Verkaufsstand der Schülerfirma präsentieren. Bitte unterstützen Sie beide Projekte durch Ihren Einkauf, die Erlöse kommen unmittelbar der Schulgemeinschaft zugute.

Mit freundlichen Grüßen
v.d.Lieth, Schulleiter